Stollenwerk –
Training & Coaching

… vorsätzlich spannend, grundsätzlich besser!

Mit meinen Trainings werde ich Sie auf Ihre aktuelle oder zukünftige Aufgabe im Einkauf professionell qualifizieren und Ihnen das dazu notwendige Wissen praxisnah und nachhaltig vermitteln. In erster Linie richten sich meine Trainings an die Berufsgruppe der Einkäufer. 

Egal ob Sie Experte sind oder dies noch werden wollen oder wenn Sie viel mit Verkäufern oder Mitarbeitern von Lieferanten bzw. Anbietern zu tun haben, hier finden Sie eine Auswahl unterschiedlicher Trainings, die so als Ganzes durchgeführt werden können oder sich individuell auf Ihre Bedürfnisse zusammenstellen lassen.

Wissen einprägsam vermitteln und Lernen mit Spaßfaktor.
Das zeichnet meine Trainings aus.

Überblick der Trainings und Seminare von Stollenwerk Training & Coaching

Einkauf - Fachwissen

Seminarziele:

Sie lernen die Ziele, Instrumente und Abläufe im Einkauf von Unternehmen kennen. Im Mittelpunkt des Seminars steht das grundlegende einkaufsspezifische Fachwissen für den operativen Einkäufer.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Ziele und Aufgaben im Einkauf
  • Die Interessen der Bedarfsträger und Lieferanten
  • Organisationsformen im Einkauf von Unternehmen
  • Bestandsführung und Dispositionsverfahren
  • Beschaffungsmarktanalyse
  • Angebote einholen und vergleichen
  • Kriterien zur Lieferantenauswahl
  • Grundzüge des Vertragsrechts

Teilnehmerkreis:

Einkäufer ohne Vorkenntnisse

Format:

2 Tage

Seminarziele:

Sie erlernen aufbauend auf vorhandenen Grundlagenkenntnissen, den Einsatz von Methoden und Werkzeugen im Einkauf, um die Zusammenarbeit mit Lieferanten zu gestalten.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Erwartungen an die Zusammenarbeit mit Lieferanten
  • Das Einkaufsvolumen klassifizieren mit der ABC-Analyse
  • Bevorratungsstrategien im Einkauf
  • Preisanalyse und Kalkulationsverfahren
  • Rahmenverträge und Vertragsregelungen
  • Wertanalyse und Target-Costing
  • Prozessoptimierung im Einkauf mit e-Werkzeugen
  • Internationaler Einkauf und Standards
 

Teilnehmerkreis:

Einkäufer mit Grundlagenwissen und erster Berufserfahrung

 

Format:

2 Tage

Seminarziele:

Sie erhalten ein besseres Verständnis für die Preisstellung des Lieferanten und lernen unterschiedliche Kalkulationsmethoden kennen, um sich so gezielt auf Verhandlungen vorzubereiten oder Kosteneinsparpotenziale zu entwickeln.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Preisbegriffe und Grobkalkulation von Waren
  • Vollkostenkalkulation mit Zuschlagssätzen
  • Berechnung von Maschinenstundensätzen
  • Deckungsbeitragsrechnung und Grenzkostenrechnung
  • Ermittlung der Preisuntergrenze
  • Preismengenanalyse und Preisprognose
  • Wertanalyse und Gesamtkostenbetrachtung
  • Umgang mit Preisgleitklauseln
 

Teilnehmerkreis:

Einkäufer, die Kostenstrukturen analysieren wollen

 

Format:

1 Tag

Seminarziele:

Sie erhalten einen Überblick über vorhandene Informationsquellen im Internet und entwickeln eine Systematik für eine effiziente Recherche. Im Fokus steht die Suche nach geeigneten Lieferanten, Kosteninformationen und Einkaufs Know-how.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Recherchetechniken und Suchstrategien im Internet
  • Lieferantenverzeichnisse und Firmendatendanken
  • Preisinformationen zu Rohstoffen und Faktorkosten
  • Verwendung von elektronischen Marktplätzen
  • Finanz- und Bonitätsinformationen zu Lieferanten
  • Informationsdienste und Verbandsinformationen
  • Plattformen und Portale für den Einkauf
  • Networking, Web-Foren und Sevicetools
 

Teilnehmerkreis:

Einkäufer, die Marktanalyse im Internet durchführen wollen

 

Format:

1 Tag

Seminarziele:

Sie erhalten einen Überblick zur Gesamtkonzeption der Incoterms® 2020. Anhand von Fallbeispielen diskutieren Sie die Veränderungen bei einzelnen Klauseln und die daraus resultierende Auswirkungen auf das Vertragsgefüge und die Kosten- und Pflichtenverteilung im internationalen Warenverkehr.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Bedeutung der Incoterms im Geschäftsverkehr
  • Vereinbarung der Lieferbedingungen
  • Abgrenzung zu anderen, im Wirtschaftsverkehr verwendeten Klauseln
  • Einbindung der Incoterms in einen Liefervertrag
  • Risikominimierung und Auswirkung auf die Transportversicherung
  • Die durch Incoterms definierten Vertragspunkte
  • Welche Incoterms sind für welche Transportart geeignet
  • Bedeutung wichtiger Begriffe im Rahmen der Incoterms
 

Teilnehmerkreis:

Einkäufer, die sich mit den aktuellen Incoterms auskennen wollen.

 

Format:

1 Tag (in Kooperation mit der „ad alta Logistik Beratung GmbH“)

Seminarziele:

Sie erfahren, wie Sie die Versand- und Frachtkosten optimieren und wie Ihre Lieferanten kalkulieren. Sie werden in die Lage versetzt, Kostentreiber zu identifizieren und Einsparpotenziale auszuschöpfen und welche Maßnahmen zu zeitnahen und ergebniswirksamen Einsparungen führen.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Aktuelle Situation und Entwicklung der Frachtmärkte
  • Strategische Aspekte im Frachteinkauf
  • Rechtliche Rahmenbedingungen: AdSp, CMR u.a.
  • Lieferantenauswahl und Bewertung von Frachtanbietern
  • Grundlagen des Ausschreibungsverfahrens
  • Bewertung der Anbieter nach harten und weichen Faktoren
  • Kalkulationsbeispiele der Speditionen
  • Die wichtigsten Kennzahlen und ihre Bedeutung

 

Teilnehmerkreis:

Einkäufer, die schwerpunktmäßig Transporte einkaufen.

 

Format:

1 Tag (in Kooperation mit der „ad alta Logistik Beratung GmbH“)

Seminarziele:

Dieses Einsteigerseminar bietet Ihnen einen einfachen und verständlichen Einstieg in die Welt des Zolls. Sie erhalten einen fundierten, systematischen Überblick über die Grundlagen der Import- und Exportverzollung anhand einfacher, praxisorientierter Beispiele.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Grundlagen des internationalen Warenhandels
  • Verbringen und Gestellen von Waren
  • Der Warenverkehr innerhalb der EU
  • Begrifflichkeiten zur Exportabfertigung: Embargo, VuB, Dual-Use etc.
  • Wichtige Informationsquellen zur Exportabfertigung
  • Importabfertigung
  • Übungsaufgaben zur Einfuhrabgabenberechnung
  • Warenursprung und Präferenzen
 

Teilnehmerkreis:

Einkäufer, die mit der Abwicklung von Import- und Exportfragen vertraut sein wollen.

 

Format:

2 Tage (in Kooperation mit der „ad alta Logistik Beratung GmbH“)

Seminarziele:

Sie erhalten einen Überblick über praxisorientierte Methoden mit denen eine kostenoptimierte Bestandssituation mit minimalem Dispositionsaufwand gewährleistet und sichergestellt wird. Sie erfahren, wie sich mit geeigneten Dispositionsverfahren die Prozessqualität verbessern lässt.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Einfluss von Beständen auf das Unternehmensergebnis
  • Reichweitenanalyse und Bestandsbereinigung
  • Einsatz und Nutzen der Volumenvariabilitäts-Analyse
  • Optimierte Einstellung der Dispositionsparameter
  • Sortiments- und Bestandsverteilung im Logistiknetzwerk
  • Prozessoptimierung als Basis niedriger Bestände
  • Bestandscontrolling und Bestandsplanung
  • Bestandsmonitoring und -erweiterung
 

Teilnehmerkreis:

Einkäufer, die für das Bestandsmanagement verantwortlich sind.

 

Format:

1 Tag  (in Kooperation mit der „ad alta Logistik Beratung GmbH“)

* in Kooperation mit ad alta Logistik Beratung GmbH

Einkauf - Verhandlungsführung

Seminarziele:

Sie lernen wie Sie eine professionelle Vorbereitung, Planung und die Durchführung von Verhandlungen mit Lieferanten gestalten. Das verhandlungstechnische Grundlagenwissen steht hier im Mittelpunkt

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Umgang mit Preiserhöhungsforderungen von Lieferanten
  • Die inhaltliche Vorbereitung der Verhandlung
  • Planung und Organisation von Verhandlungen
  • Auswahl der Verhandlungsstrategie und -taktik
  • Der optimale Gesprächsablauf von Verhandlungen
  • Souveräner Auftritt und innere Einstellung
  • Aufbau einer guten Argumentation
  • Fragetechnik und Einwandbehandlung
 

Teilnehmerkreis:

Einkäufer, die Verhandlungen erlernen wollen

 

Format:

2 Tage

Seminarziele:

Sie erweitern aufbauend auf bereits vorhandenem Basiswissen Ihre Verhandlungskompetenz und vertiefen Ihre erworbenen Fähigkeiten, um Verhandlungen souverän zu führen.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Den „Hürdenlauf“ zur Preiserhöhung von Lieferanten verstehen
  • Strategie und Taktik von Verhandlungen
  • Den Verhandlungspartner richtig analysieren
  • Gesprächsatmosphäre und Wellenlänge entwickeln
  • Wirkung und Bedeutung der Körpersprache
  • Kommunikation und Transaktion in Verhandlungen
  • Einwandbehandlung und Schlagfertigkeit
  • Umgang mit Monopolisten
 

Teilnehmerkreis:

Einkäufer, die vielfach Verhandlungen führen

 

Format:

2 Tage

Seminarziele:

Sie verbessern Ihre Verhandlungskompetenz im Umgang mit schwierigen Verhandlungssituationen und diese zu meistern. Sie lernen die wesentlichen Werkzeuge und Techniken für harte Verhandlungen kennen und einzusetzen.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Merkmale und Eigenschaften schwieriger Verhandlungen
  • Einordnung unterschiedlicher Verhandlungscharaktere
  • Macht und emotionale Stärke in Verhandlungen
  • Gelassenheit und Souveränität entwickeln
  • Professionelle Einwandbehandlung
  • Wege aus der Verhandlungssackgasse
  • Verhandlungstricks erkennen und meistern
  • Umgang mit Manipulationen, Einschüchterung und Drohungen
 

Teilnehmerkreis:

Einkäufer, die anspruchsvolle Verhandlungen führen

 

Format:

2 Tage

Seminarziele:

Sie lernen die Denkweisen und das Handeln von Verkäufern zu kennen und machen sich so mit dem Verhandlungsgegenüber vertraut. Sie lernen seine Verhandlungstechniken zu verstehen und lernen diese für sich zu nutzen.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Kennenlernen der Verkäufermotive
  • Wie bereiten sich Verkäufer auf Verhandlungen vor
  • Die Gesprächseröffnung in einer Verhandlung
  • Verkaufstaktiken und wie sie eingesetzt werden
  • Fragetechnik und Verhandlungsrhetorik im Verkauf
  • Preisargumentation der Verkäufer
  • Rollen im Buying-Center
  • Kaufentscheidungsprozesse und Hierarchieebenen
 

Teilnehmerkreis:

Einkäufer, die mehr von der Verkaufsseite verstehen wollen

 

Format:

2 Tage

Seminarziele:

Sie lernen wie Sie Verhandlungen am Telefon oder in Videokonferenzen zielsicher führen. Sie trainieren eine strukturierte, ergebnisorientierte Telefonkommunikation mit Lieferanten.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Unterschiede zwischen persönlichen Gesprächen und Telefonaten
  • Mit der Stimme Sympathie erzeugen und Stimmung auslösen
  • Überzeugende Formulierungen durch einen positiven Wortschatz
  • Professionelles aktives Zuhören am Telefon
  • Nutzenorientiertes Telefonieren durch clevere Argumentation
  • Entwicklung von Anreizen für den Lieferanten
  • Praktischer Einsatz von Interventionstechniken
  • Vereinbarungen am Telefon sicher zum Abschluss bringen
 

Teilnehmerkreis:

Einkäufer, die ihre Verhandlungen überwiegend am Telefon führen

 

Format:

2 Tage

Einkauf - Management

Seminarziele:

Sie machen sich vertraut mit der Komplexität von Einkaufsabläufen und lernen strategische Analysen und Methoden kennen, wie Sie den Einkauf kundenorientiert managen, dazu Strategien im Einkauf erfolgreich zu entwickeln und diese professionell umzusetzen.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Stoßrichtungen der strategischen Beschaffung
  • Operative und strategische Ziele und Stellhebel im Einkauf
  • Datenanalyse und Bildung von (strategischen) Warengruppen
  • Klassifizierungsverfahren zur Bewertung des Einkaufsvolumens
  • Einsatz von Material- und Lieferantenportfolios zur Strategieableitung
  • Strategisches Kostenmanagement auf Basis der Total Cost of Ownership
  • Beschaffungsmarktforschung für den strategischen Einkäufer
  • Risikomanagement
 

Teilnehmerkreis:

Strategischer Einkäufer

 

Format:

2 Tage

Seminarziele:

Sie lernen, wie Sie ein professionelles Lieferantenmanagement entwickeln, Lieferanten strategiekonform auszuwählen, deren Leistung zu bewerten, Entwicklungspotenziale erkennen und Leistungsfähigkeit einzuordnen

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Ziele und Aufgaben des Lieferantenmanagements
  • Informationsquellen zur Lieferantenrecherche
  • Strategische Lieferantenauswahl und -analyse
  • Bewertung der Lieferantenleistung
  • Lieferantenentwicklung und -integration
  • Professionelle Auditierung von Lieferanten
  • Lieferantenklassifizierung und -freigabe als Steuerungsinstrument
  • Umgang mit Lieferantenrisiken
 

Teilnehmerkreis:

Strategische Einkäufer mit Berufserfahrung

 

Format:

2 Tage

Seminarziele:

Sie lernen, wie Sie ein professionelles Einkaufscontrolling entwickeln, dazu geeignete Kennzahlen definieren, um die Einkaufsleistung messbar zu machen. Im Fokus steht der Aufbau eines ganzheitlichen Controllingansatzes im Einkauf.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Grundlagen des Einkaufscontrollings
  • Kennzahlen im Einkauf
  • Entwicklung und Aufbau von Kennzahlensystemen
  • Steuerung der finanziellen Performance im Einkauf
  • Einkaufseinsparerfolg und -leistungsmessung
  • Steuerung der Prozessleistung im Einkauf
  • Potenzial- und innovationsseitige Performance im Einkauf
  • Einkaufsreporting
 

Teilnehmerkreis:

Strategische Einkäufer, die sich mit Kennzahlen auskennen wollen

 

Format:

2 Tage

Seminarziele:

Sie lernen, Einkaufsrisiken frühzeitig zu erkennen, diese adäquat zu bewerten und Maßnahmen abzuleiten, um die daraus resultierenden Gefahren zu vermeiden oder zu verringern und systematisch zu managen.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Anforderungen an ein Risikomanagementsystem
  • Interne und externe Risikoquellen
  • Risikoklassen und Alternativenbewertung
  • Bewertung von Schäden und Eintrittswahrscheinlichkeiten
  • Einkäuferische Maßnahmen zur Steuerung von Risiken
  • Gestaltung eines Risikomanagementsystems
  • Entwicklung von Risikokennzahlen
  • Professionelles Risikocontrolling und -reporting
 

Teilnehmerkreis:

Strategische Einkäufer, die Einkaufsrisiken managen wollen

 

Format:

2 Tage

Seminarziele:

Sie erlernen das notwendige Fachwissen, um Ihre Führungskompetenz zu steigern, die Effizienz und Effektivität der Einkaufsorganisation zu verbessern und Ihre Verhandlungskompetenz zu schärfen.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Der Einkaufsleiter als Führungskraft und Krisenmanager
  • Interne Herausforderungen zur Sicherstellung des Einkaufserfolgs
  • Strategische Gestaltung der Einkaufsfunktion
  • Entwicklung und Umsetzung von Einkaufsstrategien
  • Professionelles Lieferantenmanagement
  • Risikomanagement im Einkauf
  • Kennzahlen und Controlling der Einkaufsleistung
  • Erfolgreiche Verhandlungsführung als Einkaufsleiter
 

Teilnehmerkreis:

Einkaufsleiter

 

Format:

5 Tage

Besser Einkaufen und clever Verhandeln

Einkaufknowhow auf dem neusten Stand

Meine Trainings, mein Coaching – Ihre Expertise für effektiven Einkauf
Trainieren, verhandeln, über sich hinaus wachsen 
Vorsprung durch Können – immer spannend, immer besser